AKTUELL

Max Urech AG – Neu an drei Standorten in der Schweiz

Die beiden Schwesterfirmen Max Urech AG und Eisenring Lyss AG bieten seit Jahrzehnten erfolgreich komplette Logistiklösungen aus einer Hand, verbunden mit einem erstklassigen Service und hochwertigen Stapler-Produkten.

Per 1. Februar 2018 haben die beiden Unternehmen fusioniert und treten ab sofort unter dem Namen Max Urech AG auf. Dank dem Zusammenschluss profitieren die Kunden, nebst zahlreichen Vorteilen, von einem breiteren Sortiment und Fachkompetenz für alle Bereiche Stapler, Occasions-Stapler, Mietstapler, Produkte und Zubehör. Auch das Servicetechniker-Team wurde vergrössert, was einen noch besseren Service in der ganzen Schweiz bedeutet. Schnell und kosteneffizient werden die Kunden bedient.

Weiterlesen

Cargo sous terrain mobilisiert 100 Millionen Franken

Schweizerische und internationale Firmen haben ihr Commitment zugunsten von Cargo sous terrain (CST) zugesichert, unter der Voraussetzung, dass das entsprechende Bundesgesetz in Kraft tritt. CST erfüllt somit die Vorgaben des Bundes, das Interesse der Privatwirtschaft an der Realisierung nachzuweisen. Weiterlesen

ILS-Innovations-Tag: Aktive Förderung der Innovationskraft

Stetige Verbesserung, Kreativität und Innovation sind wichtige Anliegen der ILS Schweiz, welche als Interessengemeinschaft für Intralogistik, Förder- und Lagertechnik die Bedürfnisse der Branche vertritt. Um diese Anliegen zu konkretisieren hat die ILS im November den ersten Innovations-Tag zusammen mit Zühlke Engineering AG durchgeführt. Rund 20 Teilnehmer sind der Einladung nach Schlieren gefolgt. Weiterlesen

Neu bei Eisenring Lyss AG – Heli Elektrostapler EFG 3- und 4-Rad

Auf der Transport-CH in Bern präsentiert Eisenring Lyss AG den neuen Heli Elektrostapler EFG 216KN/316/N/320 in den Versionen 3- und 4-Rad. Der Elektrostapler eignet sich sowohl für den Halleneinsatz als auch für den kombinierten Einsatz Halle/Hof. Mit einer Tragfähigkeit von 1,6 bis 2 t, einer elektrisch-hydraulischen Lenkung, einem Kompakthubgerüst mit bester Durchsicht, einem Bremssystem mit Energierückgewinnung  etc. bietet dieser Stapler die bedarfsgerechte Lösung. Weiterlesen

Swisslog erhält Grossauftrag von dm-drogerie markt

Swisslog hat einen Grossauftrag von der dm-drogerie markt GmbH & Co. KG, Karlsruhe, Europas umsatzstärkster Drogeriekette, erhalten: Im Wert von rund 100 Millionen Euro wird im Laufe der nächsten zweieinhalb Jahre ein innovatives Logistikzentrum auf der „grünen Wiese“ im brandenburgischen Wustermark, westlich von Berlin, entstehen. Swisslog zeichnet sich sowohl für die Intralogistik als auch für sämtliche Baumaßnahmen verantwortlich. Weiterlesen

Wechsel im Verwaltungsrat der Utz Gruppe

Die Georg Utz Holding AG, der bedeutendste Schweizer Produzent von Kunststoff-Lager- und Transportbehältern, rechnet auch für dieses Jahr mit einem Umsatzwachstum von 6 Prozent. Dr. Reto Müller (65) löst Jean-Marc Dubois als Verwaltungsratspräsident ab. Dr. Michael Reinhard (61) folgt auf den altershalber zurücktretenden Enrico Tissi. Die operative Leitung (CEO) nimmt unverändert Axel Ritzberger (52) wahr, welcher diese Funktion seit 2008 ausübt. Weiterlesen

Schmalz übernimmt die GPS Gesellschaft für Produktionssysteme

Die Schmalz-Gruppe erhält Zuwachs: Mit Rückwirkung zum 01.01.2017 hat das Unternehmen alle Anteile an der „GPS Gesellschaft für Produktionssysteme GmbH“ in Stuttgart übernommen. Schmalz ist auf Automatisierungs- und Handhabungslösungen mit Vakuum spezialisiert. GPS wird Teil des internationalen Schmalz-Netzwerks mit derzeit 17 Standorten weltweit. Weiterlesen