AKTUELL

Bertschi Gruppe trotzte der Corona-Pandemie

2020 war für die Bertschi-Gruppe aufgrund der Pandemie ein herausforderndes Jahr. Der Umsatz fiel mit 900 Millionen Franken im Vergleich zum Vorjahr um neun Prozent tiefer aus, währungsbereinigt betrug der Rückgang fünf Prozent. Dank Agilität im Markt und proaktiver Massnahmen konnte das Jahr operativ und finanziell positiv abgeschlossen werden. Der Ausbruch der Covid-19 Pandemie und ihre schnelle weltweite Verbreitung haben das Geschäftsjahr massgebend beeinflusst. Weiterlesen

Hupac hält Vorjahresvolumen

Die Unternehmensgruppe beförderte im vergangenen Jahr  1,014 Millionen Strassensendungen beziehungsweise 1,913TEUs, Dies entspricht, einem geringfügigen Rückgang von 0,9% gegenüber dem Vorjahr. Massgebliche Einflussfaktoren waren der Einbruch des Maritim-Verkehrs aus Übersee und der Wirtschaftslockdown in Europa als direkte Folge der Covid-19-Pandemie im ersten Halbjahr. In der zweiten Jahreshälfte erholte sich die Verkehrsnachfrage, so dass per Jahresende das Niveau von 2019 erreicht werden konnte. Weiterlesen

Interroll mit Rekordergebnis

Die weltweit zu den führenden Anbietern von Lösungen für den Materialfluss zählende Interroll Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2020 trotz Corona erfreuliche Resultate. Zwar sank der der Nettoumsatz aufgrund des starken Frankens auf 530,6 Millionen Fr. (-5,2% ), doch der Bestelleingang konnte auf 547,8 Mio. (+0.3%) gesteigert werden. Beim Ergebnis wird ein markanter Anstieg gegenüber Vorjahr erwartet. Aufgrund der positiven Entwicklung im zweiten Halbjahr 2020 blickt die Gruppe zuversichtlich ins Geschäftsjahr 2021. Ein schwacher Auftragseingang im 2. Halbjahr 2019 sowie deutlich spürbare Währungseffekte hatten einen negativen Einfluss auf die Umsatzentwicklung. Zusätzlich war Interroll besonders im ersten Halbjahr pandemiebedingt von Projektverschiebungen betroffen, jedoch nicht von Projektabsagen. Weiterlesen

Swiss Logistics Champion 2020: Björn Obrecht heisst der Sieger!

Die 20 jungen Jahrgangsbesten Logistiker und Logistikerinnen der Schweiz konnten sich in theoretischem Wissen sowie praktischem Können anlässlich der SwissSkills Championships 2020 messen. Die Schweizerische Berufsmeisterschaft in der Logistik wurde Ende Oktober im aussergewöhnlichen Ambiente des Verkehrshauses der Schweiz, eingebettet in der Sonderausstellung «Logistik erleben!» und unter der Federführung der Schweizerischen Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik (ASFL SVBL), durchgeführt. Weiterlesen

Cargo sous terrain kommt ins Parlament

Der Bundesrat hat kürzlich an einer seiner Sitzungen die Botschaft zum Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport (UGüTG) zuhanden der eidgenössischen Räte verabschiedet. Damit rückt die Realisierung der privat finanzierten Schweizer Gütermetro Cargo sous terrain (CST) einen grossen Schritt näher. Gleichzeitig begrüsst CST mit Vaudoise Versicherungen (Lausanne) eine neue inländische Investorin, die sich aktuell und in der Baubewilligungsphase finanziell beteiligt. Weiterlesen

Jungheinrich beteiligt sich an Robotik-Start-up Magazino

Die Hamburger Jungheinrich AG beteiligt sich am Münchener Robotik-Start-up Magazino. In Dingolfing bei München haben vor kurzem Vertreter beider Unternehmen die entsprechenden Verträge dazu unterzeichnet. Gleichzeitig vereinbaren Jungheinrich und Magazino eine breite strategische Kooperation und bündeln künftig ihre Kompetenzen im Bereich mobiler Automation. Weiterlesen

Wer wird Schweizermeister/-in der Logistik 2020?

Die Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik (ASFL SVBL) setzt sich seit über 30 Jahren als Organisation der Arbeitswelt (OdA) für den Beruf Logistiker/-in EBA und EFZ ein. Nicht umsonst gehört der Beruf des Logistikers zu den Top 10 der meistgewählten beruflichen Grundbildungen. Eine Ausbildung in einer zukunftsfähigen Branche. Am 17. Oktober 2020 finden im Verkehrshaus der Schweiz Luzern die SwissSkills Championchips 2020 Logistik statt. 

Weiterlesen

Stabwechsel bei der Logjob AG

Mathias Siegenthaler (36) hat per 1. Juli 2020 das gesamte Aktienpaket der Logjob AG erworben und ist damit gleichzeitig deren neuer Geschäftsführer. Der Logjob-Gründer und bisherige Inhaber Andreas König (58) bleibt dem etablierten Logistik-HR-Expertennetzwerk als Senior Partner bis auf Weiteres erhalten. Weiterlesen

Robert Erni wird Finanzvorstand von Dachser

Mit Robert Erni hat Dachser einen erfahrenen Logistik-CFO zum Nachfolger von Burkhard Eling bestellt. Erni startet am 1. September 2020 als Deputy Director seine Einarbeitungszeit bei Dachser. Der 54-jährige Schweizer zeichnete zuletzt als CFO für die Finanzen des börsennotierten Logistikdienstleisters Panalpina verantwortlich und begleitete in dieser Funktion auch die Fusion mit dem dänischen Logistikkonzern DSV. Weiterlesen

Harald Rackel zum COO der SSI SCHÄFER Gruppe berufen

Der Beirat der SSI Schäfer Gruppe hat Harald Rackel zum COO der SSI Schäfer Gruppe berufen. Rackel wird seine Tätigkeit bei SSI Schäfer zum 1. Oktober 2020 aufnehmen. Harald Rackel war seit 2018 CEO der Elexis AG und Sprecher der Geschäftsführung der EMG Automation GmbH in Wenden, Siegerland. Weiterlesen